Hunde

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der Hunde von Anima Lefkada e.V., die ein neues Zuhause, einen Paten, oder eine Pflegestelle suchen.

Sollten Sie Fragen haben oder einen der Hunde adoptieren wollen,  kontaktieren Sie uns gerne. Vorab finden Sie hier alle Informationen zum Vermittlungsablauf. 

Gina

Rasse: Brandlbracke-Gekas-Mischling
Geschlecht: Weibl.
Alter: ca. 2
Gewicht: 11 kg
Größe: Kniehoch
Farbe: schwarz-braun-weiß
Kastriert: ja

Mittelmeerprofil: ok

Zuhause: gesucht
Paten: gesucht
Pflegestelle: gesucht

Beschreibung:
Gina sucht ihr Zuhause. Gina ist ein kleiner fröhlicher Hund, vor manchen Fremden hat sie noch Angst, denn sie hat nicht nur Gutes Erlebt.

Gina ist Kastriert, geimpft, gechipt, Stubenrein und Leinenführig.

Mimi

Rasse: Mischling
Alter: 3 bis 4 Jahre alt
Gewicht: ca. 7 Kilo

Mittelmeerprofil: ok

Zuhause: gesucht
Paten: gesucht
Pflegestelle: gesucht

Mimi ist kastriert und eine sehr liebe und verschmuste Hunde-Dame.

Nostos

Rasse: Epirus Mollosser Mix
Geschlecht: Männl.
Alter: ca. 4
Gewicht: ca. 55 kg
Größe: 69 cm
Farbe: Tricolore
Kastriert: Ja

Mittelmeerprofil: ok

Zuhause: unter Vorbehalt gesucht
Paten: gesucht
Pflegestelle: Notfellstation

Beschreibung:
Nostos ist ein eher ruhiger Hofhund. Er ist freundlich zu allen Menschen die er kennt und zu seinem Rudel. Er wacht gut, bellt aber nicht unnötig. Beim Spaziergang verhält er sich normal leinenführig.
Sehr problematisch verhält er sich allerdings, wenn ein anderer Rüde in seinem Territorium Ansprüche erhebt. Zum Beispiel ans Futter geht oder sich einer noch nicht kastrierten Hündin nähert.
Dann ist der Nostos nicht zu halten, geht auf den anderen Rüden los und hört auch bei Unterwerfungssignalen nicht auf anzugreifen, zu beissen oder auch zu schütteln.
Obwohl er sonst gut gehorcht, ist dann alles andere abgeschaltet. Das ist bisher zwei mal vorgekommen, weswegen wir Nostos nicht mehr mit fremden Rüden zusammen lassen. Nostos ist sowohl körperlich als auch mental, ein ungewöhnlich starker Hund, der trotz seiner Größe dazu auch extrem wendig ist und mit Leichtigkeit über hohe Mauern setzen kann, wenn er das will. Wenn er verletzt ist, will er sich nicht gerne behandeln lassen. Im Alltag ist er lieb und ausgesprochen freundlich besonders zu Kindern. Wir wollen versuchen mit ihm nach Deutschland zu einer erfahrenen Hundetrainerin zu fahren und ihn dann einem Wesensenstest zu unterziehen. Bis dahin wollen wir ihn nicht vermitteln. In jedem Fall gehört er in erfahrene Hände, zu Menschen, die Hundeverhalten lesen und steuern können.